Zusammenarbeit mit unseren Familien

Eine gute Zusammenarbeit im Rahmen der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit unseren Familien ist dem pädagogischen Team sehr wichtig. Sie wirkt sich wesentlich auf die Entwicklung Ihres Kindes aus.

  • 1-2-mal j√§hrlich finden Elternabende statt.
  • Einmal j√§hrlich bieten wir Elterngespr√§che zum Entwicklungsstand des Kindes an. Auf Anfrage sind zu jeder Zeit weitere Gespr√§chstermine        m√∂glich.
  • In kurzen Gespr√§chen beim Bringen und Abholen tauschen wir uns √ľber das Befinden Ihres Kindes aus.
  • Mehrmals im Jahr laden wir Sie zu einer Eltern-Kind-Aktion ein. Zum    Beispiel zu gemeinsamen Ausfl√ľgen, dem Sommerfest, dem   Laternenumzug oder √§hnlichem. Gerne k√∂nnen Sie uns auch Ihre Ideen mitteilen.
  • Der Elternausschuss setzt sich aus mehreren Eltern des gesamten          Wichtelhauses zusammen und bietet den Eltern die M√∂glichkeit zur    Partizipation und aktiven Mitwirkung. Er wird j√§hrlich neu gew√§hlt und ist Ansprechpartner und Interessenvertreter f√ľr alle Eltern der Einrichtung, aber auch f√ľr das Team und die Lebenshilfe als Einrichtungstr√§ger. Der Elternausschuss hat Informations-, Anh√∂rungs- und Beratungsrecht und trifft sich mehrmals j√§hrlich zu gemeinsamen Sitzungen.
  • Im Eingangsbereich unseres Wichtelhauses befindet sich die Elternecke. Hier k√∂nnen Sie die Wartezeit (zum Beispiel w√§hrend der Eingew√∂hnung Ihres Kindes) verbringen, sich mit anderen Eltern austauschen oder sich an der Infowand √ľber Neuigkeiten informieren. Weiterhin stellen wir dort     fr√ľhkindliche Literatur und unsere Konzeption als Lesematerial zur Verf√ľgung.
  • √úber alles Wichtige informieren wir Sie in Elternbriefen oder durch       Aush√§nge in der Elternecke und an den Gruppenpinnw√§nden.