Betreutes Wohnen (BeWo)

Die Jugendwohngemeinschaft ist ein Angebot nach § 34 SGB VIII „sonstige Wohnformen“. Das Angebot richtet sich an männliche Jugendliche und junge Erwachsene, die bereits einen gewissen Grad an Selbständigkeit mitbringen, weiterhin allerdings Unterstützungsbedarf haben. Die Jugendwohngemeinschaft befindet sich in einem von der Lebenshilfe angemieteten Wohngebäude im Stadtkern von Mayen. Sie ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet.
Die Betreuung stellt eine dem Bedarf angepasste, unmittelbare und kontinuierliche Bezugsbetreuung dar. Die Betreuungszeiten richten sich nach dem Bedarf und der Anwesenheit der Jugendlichen. Außerhalb der Betreuungszeiten und nachts ist eine Rufbereitschaft erreichbar.
Die Zimmer verteilen sich über drei Etagen. Jede Etage verfügt über eine eigene Küche sowie über entsprechende Toiletten und Duschräume. Des Weiteren verfügt jede Etage über ein frei zugängliches Telefon um im Bedarfsfall die Betreuer, sowie die Rufbereitschaft jederzeit erreichen zu können. Das Haus verfügt zudem über eine elektronische Schließanlage. Jeder Bewohner verfügt über einen personalisierten elektronischen Zugangsschlüssel welcher ihm den Zugang zum Gebäude sowie zum zugewiesenen Zimmer ermöglicht.

Menü