MZEB- Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderung (RLP Nord)

null

Was macht das MZEB?

MZEB steht für Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderung. Das bedeutet, dass hier Patientinnen und Patienten mit schwergradiger

– geistiger Behinderung
– mehrfacher Behinderung
– und chronisch neurologisch bedingter Behinderung

behandelt werden.

Ab 18 Jahren ist es neben dem Hausarzt eine weitere Anlaufstelle für Ihre Gesundheits-Probleme, sobald Sie das HTZ / SPZ auf Grund Ihres Alters nicht mehr besuchen können.

Seit 2021 gibt es neben dem Standort in Neuwied noch einen weiteren Standort in Düngenheim.

Die Lebenshilfe KV Mayen- Koblenz e.V. ist neben dem HTZ Neuwied und dem St. Hildegardis Haus gGmbH Düngenheim Gesellschafter.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier: https://www.mzeb-rlp-nord.de/

Menü